logo
Revive Israel Ministerien

©11.8.2012 Revive Israel Ministries

Warum Drangsal?

In der Endzeit wird es zunehmende Drangsal geben. Nicht, dass Gott sich für uns Schwierigkeiten wünscht; aber es gibt Gründe, dass diese geistlichen Schlachten geschehen „müssen“.

Offenbarung 1, 1 – Dinge, die eilig geschehen müssen
Offenbarung 4, 1– Dinge, die nach diesem geschehen müssen
Offenbarung 22, 6 – Dinge, die bald geschehen müssen.

Diese notwendigen Drangsale schliessen sogar die Herrschaft des Tieres (17, 11) und die Freilassung der satanischen Mächte(20, 3) ein. So wie die Plagen Ägyptens ein wesentlicher Teil der Errettung Israels waren, so müssen auch in der Endzeit vor dem Zweiten Kommen Plagen geschehen. Die Rabbis sagen, dass „die letzte Erlösung (Messias – Endzeit) wie die erste Erlösung (Moses – Exodus)“ sein wird.

Hier sind fünf Gründe, dass die Drangsal geschehen „muss“:

  1. Um Menschen zu überzeugen, Busse zu tun

Das letzte Gericht steht kurz bevor. Gott will alles tun, um Menschen dazu zu veranlassen, vor dem Gericht Busse zu tun. Der Zweck der Drangsal ist Busse. Trotzdem werden die meisten Menschen nicht Busse tun.

Offenbarung 9, 20 – Die übrigen Menschen … taten nicht Busse
Offenbarung 9, 21 - … sie taten nicht Busse
Offenbarung 16, 9 – … sie taten nicht Busse
Offenbarung 16, 11 - … sie taten nicht Busse

Obwohl die meisten Bösen nicht umkehren werden, werden es einige tun.

                2. Um Gottes Gerechtigkeit zu beweisen

Wenn Gläubige die Gerichte sehen, werden sie von der Gerechtigkeit von Gottes Gericht noch mehr überzeugt werden. Wir werden in Lobpreislieder ausbrechen, Gott preisen, nicht nur für Seine Gnade sondern auch für Seine Gerichte.

Offenbarung 15, 3-4 – Gross und wunderbar sind Deine Werke, o Herr, Gott, Du Allmächtiger! Gerecht und wahrhaftig sind Deine Wege,… denn Deine Gerichte sind offenbar geworden!

Weil das letzte Gericht näher rückt, muss alles Gute und alles Schlechte blossgelegt werden. Während der Böse noch sturer werden wird, wird der Gerechte bussfertiger sein.

                3. Um das Böse zu bestrafen  

Gerechtigkeit zu belohnen und Böses zu bestrafen ist die Grundlage von Gerechtigkeit. Rechtschaffenheit zu belohnen reicht nicht aus; Gott will Böses bestrafen. Die Plagen sind Teil dieser Gerechtigkeit.  

Exodus 12, 12 – Ich will an allen Göttern der Ägypter Gerichte üben.

Gott hätte die Israeliten ohne Plagen aus Ägypten herausbringen können, aber Er wollte nicht nur die Unschuldigen retten, sondern auch die Bösen strafen. Sein Gericht schloss die Zerstörung der Macht der dämonischen Götter, die die Ägypter anbeteten, ein.

                4. Die Panik des Teufels

Viele Drangsale der Endzeit sind ein Angriff des Teufels. Dies ist auch ein Zeichen für unseren Sieg.  Der Teufel ist wütend und hat Angst. Er weiss, dass Seine Zeit kurz ist und er dabei ist, die Schlacht zu verlieren.

Offenbarung 12, 12 – Der Teufel ist zu euch hinabgekommen und hat einen grossen Zorn, da er weiss, dass er nur wenig Zeit hat.

Satans Wut ist ein Zeichen seiner Panik. Satan ist dabei, zu verlieren. Wir sind dabei, ihn durch das Blut des Lammes zu überwinden (Offenbarung 12, 11) .

                5. Um unseren Glauben zu reinigen

Wenn unser Glaube inmitten der Versuchungen und Prüfungen standhält, wird er noch stärker. Unser Charakter und unsere Rechtschaffenheit entwickeln sich.

Offenbarung 1, 9 – …der ich Anteil habe an der Drangsal und am Ausharren
Offenbarung 13,10 – hier ist die Standhaftigkeit und der Glaube der Heiligen
Offenbarung 14,12 – hier ist die Standhaftigkeit der Heiligen

Die Drangsale der Endzeit sind wie ein glühender Ofen. Wenn wir treu bleiben, werden  unser Ausharren und unsere Ausdauer entwickelt. Unser Glaube wird veredelt werden wie Gold.


Olympisches Gold

Die ganze Welt ist über die Olympischen Spiele begeistert. Es ist inspirierend, wie viel Disziplin und wie viele Opfer die Athleten aufwenden, um eine Medaille zu gewinnen.  Wie viel mehr sollten wir uns selbst hingeben, um dem Herrn zu dienen!

1 Korinther 9, 25 – Jeder aber,  der sich am Wettkampf beteiligt, ist enthaltsam in allem – jene, um einen vergänglichen Siegeskranz zu empfangen, wir aber einen unvergänglichen.

Der Gewinner erringt einen Moment fantastischen Ruhms. Er/sie beisst auf der Tribüne in die Goldmedaille, während Millionen im Fernsehen zusehen. Das Heimatland ist von Stolz erfüllt, während die Hymne gespielt und die Flagge gehisst wird.

1. Petrus 1,7 – damit die Bewährung eures Glaubens (der viel kostbarer ist als das vergängliche Gold, das doch durchs Feuer erprobt wird) Lob, Ehre und Herrlichkeit zur Folge habe …

Die Athleten sind motiviert, das Gold zu bekommen. Doch werden das Gold und der Ruhm, den wir für die Ewigkeit bekommen werden,  wenn unser Glaube durch die Feuer der Prüfungen und Erprobungen geläutert ist, viel grösser sein.


Ägyptisches Dilemma

Am Sonntag stahlen Dschihad-Terroristen ein gepanzertes Auto, ermordeten 16 ägyptische Grenzposten und krachten im Nord-Sinai über die israelische Grenze. Kräfte der IDF vernichteten schnell die Eindringlinge. Bis 20 Terroristen wurden getötet.  

Die Situation stellt für Ägyptens neuen Präsidenten Mohammed Morsi eine Herausforderung dar. Morsi ist ein Gegner Israels, erkennt aber, dass er grundlegende Abkommen mit Israel einhalten muss, damit seine Regierung auf internationaler Ebene Legitimität hat.  Dazu kommt, dass die Dschihadisten eine Bedrohung von Morsis Souveränität in seinem eigenen Land darstellten.

Die ägyptische Armee hat Truppen in den nördlichen Sinai geschickt in dem Bemühen, die Terrorgruppen einzudämmen. Das Ergebnis ist unsicher.  Betet für eine ehrliche Regierung in Ägypten, dafür, dass die dschihadistischen Kräfte gestoppt werden, dass die wahre Gemeinde in Ägypten gedeiht und wächst und das diejenigen, die Israel vernichten wollen, untereinander uneins werden.


Frankreich

Von Anja

Unser Team hatte das Vorrecht, auf einer eine Woche dauernden Konferenz in Valence, Frankreich, zu dienen und zu lehren über Jeschua (Jesus) im Alten Bund, über die Taufe im Heiligen Geist, und über das kommende Königreich Gottes. Wir empfanden eine tiefe Verbundenheit, als wir die Teilnehmer ermutigten und herausforderten.

Es segnete uns, das Mass an Reinheit, Reife und Offenbarung dieser kostbaren Heiligen in Frankreich zu sehen. Dies ist eine strategische Zeit, in der Gott die Herzen Seiner Kinder auf der ganzen Welt auf einer tieferen Ebene zusammenbindet. Bitte betet mit uns für dauerhafte Frucht und dauerhafte Beziehungen, die aus dieser Woche entstehen.


Zurück zu den Artikeln des Jahres 2012

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.